Fitzgerald KuszMilena BaischPaula Bettina MaderMax EippKhyana El BitarGeraldine BleckerSabine ThieslerLuk PercevalChristian Ulrich BachAnn Kristin ReyelsHerman Van De WijdevenAnne WildArne SierensEnver HusicicHartmut Schoen
 
Aristophanes
geboren vermutlich um 448 v. Chr. in Athen. Es ist wenig über sein Leben bekannt. 430-428 v. C. erhielt er wohl eine Ausbildung zum Dramatiker und begann erste Stücke zu veröffentlichen. 426 v. C. verspottet er in einer Satire Kleon, die graue Eminenz der attischen Politik, der ihn daraufhin wegen Beleidigung des Volkes anklagte und sogar den Versuch unternahm, seine athenische Bürgerschaft anzufechten. Um 406 v. C. wird eine seiner Komödie bei den Lenäen zum zweiten Mal aufgeführt, eine herausragende Auszeichnung, die keinem anderen Dichter zuteil wurde. Insgesamt gewann er sechsmal die Dionysien und die Lenäen. Wahrscheinlich ist er etwa um 385 v. C. in Athen verstorben.

Aristophanes »