Mia Törnqvist
geboren 1957 in Stockholm. Nach dem Studium und Kandidatenexamen in Italienisch und Literaturwissenschaft, absolvierte Mia Törnqvist außerdem noch von 1987 bis 1990 ein weiteres Studium im Fach Dramaturgie am Dramatischen Institut in Stockholm. Von 1990 bis 1993 war sie Dramaturgin an der Landesbühne in Västerås. Arbeitet heute als freiberufliche Dramaturgin und Dramatikerin.
geboren 1957 in Stockholm. Nach dem Studium und Kandidatenexamen in Italienisch und Literaturwissenschaft, absolvierte Mia Törnqvist außerdem noch von 1987 bis 1990 ein weiteres Studium im Fach Dramaturgie am Dramatischen Institut in Stockholm. Von 1990 bis 1993 war sie Dramaturgin an der Landesbühne in Västerås. Arbeitet heute als freiberufliche Dramaturgin und Dramatikerin.

Auszeichnungen:

1995 Kinder- und Jugendtheaterpreis der schwedischen Staatsregierung
 
Mia Törnqvist »
Theaterstücke (2)
Bombe und Blumen (Spröngdeg och tulpaner)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Mia Törnqvist
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Svenska Riksteatern Mora, 10.3.1994. R: Eva Molin.
DE: Rheinisches Landestheater Neuss, 23.1.2005. R: Kai-Uwe Holsten
Das Stück spielt Anfang der 50er Jahre in Norwegen, in einem Klima neu aufkommenden Nationalbewusstseins. Der neunjährige Bobby wird von Mitschülern und Lehrern wegen seines Vaters, einem deutschen Besatzungssoldaten, schief angesehen. Obwohl er seinen Vater nicht kennt, ist er aus Trotz gerade stolz auf seinen "Mördervater”. Unverstanden und einsam benimmt sich Bobby genau so, wie es die anderen von ihm erwarten.
2D-5H
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
2D-5H
Altersempfehlung: ab 10 Jahren




Nora Scheherezades geträumtes Leben (Nora Schahrazades drömda liv)
Deutsch von Verena Reichel
von Mia Törnqvist
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel
Ein Mädchen wird geboren und seine Eltern nennen es Nora Scheherezade, denn es sieht aus wie eine arabische Prinzessin. Aber das Baby stirbt. Im Tabak- und Süßigkeitenladen von Nora Scheherezades Vater erscheint plötzlich ein sonderbares Kind, das ihn vor den Behelligungen eines mysteriösen Herrn zu schützen scheint. Auch in der Wohnung bei der verzweifelten Mutter taucht das Kind auf und bietet ihr Pappmaché-Puppen an. Im Spiel mit den Puppen erzählt das Kind der Mutter von Nora Scheherezade – und setzt auf diese Weise deren geträumtes Leben in Gang.
2D-3H
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
2D-3H
Altersempfehlung: ab 8 Jahren