Med Reventberg
geboren 1948 in Nyköping (Schweden). Schauspielerin, Kurzfilmregisseurin, Theatermanagerin und Bühnenautorin. In den 70er Jahren war sie Mitglied des Nationalteatern. Nach Engagements als Schauspielerin an mehreren schwedischen Bühnen sowie in Film- und Fernsehproduktionen, leitet sie seit 2005 das Västerbotten Theater.
geboren 1948 in Nyköping (Schweden). Schauspielerin, Kurzfilmregisseurin, Theatermanagerin und Bühnenautorin. In den 70er Jahren war sie Mitglied des Nationalteatern. Nach Engagements als Schauspielerin an mehreren schwedischen Bühnen sowie in Film- und Fernsehproduktionen, leitet sie seit 2005 das Västerbotten Theater.
 
Med Reventberg »
Theaterstücke (3)
Das kleine wilde Tier (Fassung für Kinder-Spielgruppen) (Det lilla odjuret)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Med Reventberg
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Nationalteatern Göteborg, 15.11.1980.
DE: Burghofbühne Dinslaken, 23.9.1982. R: Dieter Klinge
Die Fassung für Kinder-Spielgruppen von Med Reventbergs Märchenstück:

In einer Hütte im Wald lebt ein Junge mit seiner Großmutter - einer "richtigen Märchengroßmutter", deren Vater einst den Wehrdienst verweigert hatte und nur auf wundersame Weise dem Gefängnis entkam. Als die Großmutter stirbt, bleibt der Junge allein zurück. Doch er fasst Mut und macht sich auf den Weg in die Welt, um sein Glück zu suchen. Er hat abenteuerliche Begegnungen und wird von einem grimmigen Riesen in ein wildes Tier verzaubert. Einzig die Liebe eines Mädchens kann ihn erlösen...
Med Reventberg verbindet in seinem Stück Motive eines klassischen Zauberwaldmärchens mit heutigen, psychologischen und nahezu politischen Bezügen. Ein Märchen über die Einsamkeit und die Angst davor.

"Dass ich mir gerade die Einsamkeit und die Angst vor der Einsamkeit zum Thema genommen habe, liegt daran, dass sich heute viele Kinder furchtbar einsam fühlen [...]. Das Märchen kann einem kleinen Kind zeigen, dass ein einsamer Mensch mit Hilfe des Wunders und guter Menschen zurechtkommen kann - mit dem Glauben an seine Umwelt." (Med Reventberg)
Besetzung ad libitum
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Besetzung ad libitum
Altersempfehlung: ab 5 Jahren




Das kleine wilde Tier (Det lilla odjuret)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Med Reventberg
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Nationalteatern Göteborg, 15.11.1980.
DE: Burghofbühne Dinslaken, 23.9.1982. R: Dieter Klinge
In einer Hütte im Wald lebt ein Junge mit seiner Großmutter - einer "richtigen Märchengroßmutter", deren Vater einst den Wehrdienst verweigert hatte und nur auf wundersame Weise dem Gefängnis entkam. Als die Großmutter stirbt, bleibt der Junge allein zurück. Doch er fasst Mut und macht sich auf den Weg in die Welt, um sein Glück zu suchen. Er hat abenteuerliche Begegnungen und wird von einem grimmigen Riesen in ein wildes Tier verzaubert. Einzig die Liebe eines Mädchens kann ihn erlösen...
Med Reventberg verbindet in seinem Stück Motive eines klassischen Zauberwaldmärchens mit heutigen, psychologischen und nahezu politischen Bezügen. Ein Märchen über die Einsamkeit und die Angst davor.

"Dass ich mir gerade die Einsamkeit und die Angst vor der Einsamkeit zum Thema genommen habe, liegt daran, dass sich heute viele Kinder furchtbar einsam fühlen [...]. Das Märchen kann einem kleinen Kind zeigen, dass ein einsamer Mensch mit Hilfe des Wunders und guter Menschen zurechtkommen kann - mit dem Glauben an seine Umwelt." (Med Reventberg)
3 D/H
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
3 D/H
Altersempfehlung: ab 5 Jahren




Sara in der Unterwelt (Sara i den undre världen)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Med Reventberg
zusammen mit Peter Wahlqvist.
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Nationalteatern Göteborg, 14.10.1976.
Sara folgt einem Dieb in die Unterwelt und versucht ihn zu überreden, mit dem gestohlenen Geld dem bösen Herrn Mozz das Haus, in dem sie wohnt, abzukaufen. Eine Geschichte über die Macht des Geldes und wie man sie missbrauchen kann.
1D-4H
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
1D-4H
Altersempfehlung: ab 8 Jahren