© Koen Broos
Bart Moeyaert

geboren 1964 in Brügge, zählt zu den großen europäischen Kinder- und Jugendbuchautoren. Studium der Sprachen Niederländisch und Deutsch und der Geschichte in Brüssel. Für den Roman "Bloße Hände" erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis. Seine Werke werdern seit 1993 auf Deutsch übersetzt. Lebt als freier Schriftsteller in Antwerpen. weiterlesen »

geboren 1964 in Brügge, zählt zu den großen europäischen Kinder- und Jugendbuchautoren. Studium der Sprachen Niederländisch und Deutsch und der Geschichte in Brüssel. Für den Roman "Bloße Hände" erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis. Seine Werke werdern seit 1993 auf Deutsch übersetzt. Lebt als freier Schriftsteller in Antwerpen.

Auszeichnungen:

2010 Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk
2010 WDR Lilipuz, Buchtipp des Monats
2009 Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis
2009 Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award
2008 Luchs (Die Zeit & Radio Bremen)
2008 Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk
2006 Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk
2006 Luchs (Die Zeit & Radio Bremen)
2004 "Buch des Monats" des Instituts für Jugendliteratur
2003 LUCHS
2002 Nominierung für den Hans Christian Andersen Preis; Eule des Monats
2001 Goldene Eule
2000 LUCHS
1998 Deutscher Jugendliteraturpreis
1996 Silberner Bleistift; Bücherlöwe
 
Bart Moeyaert »
Theaterstücke (1)
Räuber, Herzensdieb (Rover, dronkeman)
Deutsch von Barbara Buri
von Bart Moeyaert
Aus dem Niederländischen von Barbara Buri
UA: Het Palais, Antwerpen, 5.1.2001 / De Brakke Grond, Amsterdam, 21.1.2001. DE: Theater an der Parkaue, Berlin, 29.9.2005. R: Sascha Bunge
Im Mittelpunkt des Stückes stehen die Sehnsüchte des Mädchens Undine, deren Welt von den Schwierigkeiten der Erwachsenen bestimmt wird. Ihr Vater ist von zu Hause ausgezogen, die Mutter macht ihn schlecht - aber Undine will und kann ihn nicht vergessen.

RÄUBER, HERZENSDIEB wurde mit dem Deutsch-Niederländischen Kindertheaterpreis ausgezeichnet. In der Begründung der Jury heißt es: "RÄUBER, HERZENSDIEB ist ein theatralisches Gedicht, ein poetisches Theaterstück. Es ist eine Herausforderung für Regisseure und Schauspieler."
2D
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
2D
Altersempfehlung: ab 8 Jahren