Magnet Theatre

gegründet 1987 in Kapstadt, entwickelte sich das Magnet Theatre zu einem renommierten Körpertheater-Ensemble, das in Südafrika und in Gastspielen auf der ganzen Welt auftritt. Die Gruppe spielt eine Vorreiterrolle. Sie stellt die Körpersprache in den Vordergrund und ruft auf diese Weise ein faszinierendes, innovatives und anspruchsvolles afrikanisches Theater ins Leben, das sich mit der gegenwärtigen Situation in Südafrika auseinandersetzt. Ihre Produktionen wurden mit mehreren südafrikanischen... weiterlesen »

gegründet 1987 in Kapstadt, entwickelte sich das Magnet Theatre zu einem renommierten Körpertheater-Ensemble, das in Südafrika und in Gastspielen auf der ganzen Welt auftritt. Die Gruppe spielt eine Vorreiterrolle. Sie stellt die Körpersprache in den Vordergrund und ruft auf diese Weise ein faszinierendes, innovatives und anspruchsvolles afrikanisches Theater ins Leben, das sich mit der gegenwärtigen Situation in Südafrika auseinandersetzt. Ihre Produktionen wurden mit mehreren südafrikanischen Preisen ausgezeichnet. Das Magnet Theatre widmet sich zudem der Aus- und Weiterbildung junger südafrikanischer Schauspielerinnen und Schauspieler.
 
Magnet Theatre »
Theaterstücke (1)
Jahr für Jahr, Tag für Tag, kein Bleiben (Every Year, Every Day, I am Walking)
Deutsch von Winni Victor
vom Magnet Theatre
Aus dem Englischen von Winni Victor
UA: Magnet Theatre Kapstadt (Südafrika) / African Festival of Youth and Children’s Theatre in Yaounde (Kamerun), 2006.
Das im südafrikanischen Kapstadt beheimatete Magnet Theatre steht seit vielen Jahren für ein stark von Choreographie, Gestik und Pantomime geprägtes Theater. So ist auch JAHR FÜR JAHR, TAG FÜR TAG, KEIN BLEIBEN eine Spielvorlage, die weniger über Dialoge erzählt, denn über Bilder und Handlungen. Das Stück handelt von Flüchtlingen. Im Mittelpunkt steht Aggie, die mit Mutter und Schwester vor einem Bürgerkrieg aus Zentralafrika flieht. Eine Irrfahrt beginnt, die die Familie über Sprach- und Landesgrenzen hinaus führt. Eine Geschichte von Beschwerlichkeit und Verlust, aber auch von Aufbruch und Trost.
2D
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
2D
Altersempfehlung: ab 12 Jahren