Barbara Honigmann
geboren 1949 in Ost-Berlin. Nach dem Abitur 1967 studierte Barbara Honigmann bis 1972 Theaterwissenschaft in Berlin und arbeitete danach als Dramaturgin in Berlin und Brandenburg (Deutsches Theater und Volksbühne). Seit 1975 ist sie freie Autorin, 1984 siedelt sie in die BRD über und lebt nun seit 1986 in Straßburg.
geboren 1949 in Ost-Berlin. Nach dem Abitur 1967 studierte Barbara Honigmann bis 1972 Theaterwissenschaft in Berlin und arbeitete danach als Dramaturgin in Berlin und Brandenburg (Deutsches Theater und Volksbühne). Seit 1975 ist sie freie Autorin, 1984 siedelt sie in die BRD über und lebt nun seit 1986 in Straßburg.
 
Barbara Honigmann »
Theaterstücke (4)
Das singende springende Löweneckerchen
Nach Jacob und Wilhelm Grimm
von Barbara Honigmann
UA: Bühnen der Stadt Zwickau, 23.11.1980. R: Klaus Tews
Das Glück fällt Hanna nicht einfach in den Schoß. Auf der Suche nach dem Glück, ihrem Prinzen, muss Hanna Abenteuer bestehen, sich bewähren und selbst überwinden.
4D-2H
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
4D-2H
Altersempfehlung: ab 6 Jahren




Der Schneider von Ulm
von Barbara Honigmann
UA: TAT, Frankfurt am Main, 22.3.1984. R: WoIf Vogel
Ein Stück über die sagenhafte, historische Gestalt des Schneiders, der mit seinem Flug etwas Eigenes, für andere Unverwertbares zu schaffen versucht, zugleich die tragische Geschichte seiner Frau, die ihr Kind nicht gebären will, um es nicht fremden Zwängen aussetzen zu müssen.
1D-5H
1D-5H




Die Schöpfung
von Barbara Honigmann
UA: Städtische Bühnen Münster, 7.3.1985. R: Jürgen Strube
1D
1D




Don Juan
von Barbara Honigmann
UA: TAT, Frankfurt am Main, 22.3.1984. R: WoIf Vogel
Don Juan hat erkennen müssen, dass sein bisheriges Leben ein einziger Irrtum war, sein allzeit haltloses Stürzen von einer Frau zur anderen nichts war als kultiviertes Unvermögen und Ersatz dafür, Selbstgewissheit zu finden und Probleme dort zu lösen, wo sie gelöst werden müssten. Eine radikale Alternative zum bisherigen Leben muss gefunden werden.
Barbara Honigmann findet in der Umkehrung des Mythos - nicht die Statue tötet Don Juan, sondern dieser versucht, die Statue zum Leben zu erwecken - stärksten Ausdruck für die Kraft, die notwendig ist, das eigene Ich aufzubrechen und sich einer nicht von vornherein als Glück erfahrbaren Wirklichkeit immer wieder zu stellen.
1D-3H
1D-3H