John Gray
geboren 1946 in Truro (Neuschottland). John Gray gehört zu den wichtigsten Vertretern des kanadischen "musical drama". Studium Englisch und Theaterwissenschaft in Vancouver. Mitbegründer des Experimentiertheaters Tamahnous-Theatre in Vancouver. Seit 1975 Komponist und Regisseur.
geboren 1946 in Truro (Neuschottland). John Gray gehört zu den wichtigsten Vertretern des kanadischen "musical drama". Studium Englisch und Theaterwissenschaft in Vancouver. Mitbegründer des Experimentiertheaters Tamahnous-Theatre in Vancouver. Seit 1975 Komponist und Regisseur.
 
John Gray »
Theaterstücke (1)
Billy Bishop steigt auf (Billy Bishop Goes to War)
Zusammen mit Eric Peterson
Deutsch von Hans Magnus Enzensberger
Ein Heldenlied aus dem Ersten Weltkrieg
von John Gray und Eric Peterson
Deutsche Fassung von Hans Magnus Enzensberger
UA der deutschen Fassung: Bayerisches Staatsschauspiel München, 8.10.1986. R: Thomas Schulte-Michels
Ein "Heldenlied aus dem ersten Weltkrieg" nennt sich dieses Episoden-Musical für einen Schauspieler und einen Pianisten. Billy Bishop spielt und erzählt die Geschichte seines Aufstiegs vom naiven kanadischen Soldaten zum gefeierten Kriegsheld und Luftmarschall bei der British Air Force während des Ersten Weltkriegs. Dabei spielt der Darsteller des Billy Bishop auch alle anderen Rollen, ob General oder Stabsarzt, Chansonniere oder König George V. Ein Pianist begleitet ihn und greift ab und zu ins Geschehen ein, z.B. als Roter Baron Manfred von Richthofen. Eine satirische Entlarvung des Mythos vom "anständigen" Krieg.
1H (+ 1 Pianist)
1H (+ 1 Pianist)