Cristina Gottfridsson
geboren 1959, schrieb und inszenierte sie zunächst Cabarets. Später arbeitete sie als Dramaturgie-Assistentin am Malmö Stadsteater und als Dramaturgin an der Theaterhochschule in Malmö. In dieser Zeit schrieb sie ihr erstes Stück, das 1994 am Malmö Dramatiska teater uraufgeführt wurde. Seither hat sie rund dreißig Theaterstücke verfasst. In den letzten Jahren arbeitete Cristina Gottfridsson für das Stockholms Stadsteater und das Royal Dramatic Theatre in Stockholm.


geboren 1959, schrieb und inszenierte sie zunächst Cabarets. Später arbeitete sie als Dramaturgie-Assistentin am Malmö Stadsteater und als Dramaturgin an der Theaterhochschule in Malmö. In dieser Zeit schrieb sie ihr erstes Stück, das 1994 am Malmö Dramatiska teater uraufgeführt wurde. Seither hat sie rund dreißig Theaterstücke verfasst. In den letzten Jahren arbeitete Cristina Gottfridsson für das Stockholms Stadsteater und das Royal Dramatic Theatre in Stockholm.


 
Cristina Gottfridsson »
Theaterstücke (3)
Einen Herzschlag weit (Ett hjärtslag bort)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Cristina Gottfridsson
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Kungliga Dramatiska Teatern, Stockholm. 5.3.2005. R: Anette Norberg
Einen Herzschlag weit – das ist die maximale Distanz zwischen zwei Freundinnen! Kristall ist ein ganz normales Mädchen, aber sie wäre am liebsten so wie die gleichaltrige Shameless, so schick und selbstbewusst – und so interessant: Shameless hat sich nämlich soeben für schwanger erklärt. Also schiebt sich Kristall ein Kissen unters Kleid und klaut ihrer Mutter einen BH, den sie mit Papier ausstopft. Ihre Freundin Kokos, geistig leicht behindert, mit kleinem Sprachfehler, dicker Brille und Hörgerät, muss in der Bibliothek die Schwangerschaftsliteratur organisieren. Kokos wäre ihrerseits gerne wie Kristall – aber wie wird man schwanger, wenn man keinen Freund hat? Jungen anmachen, einfach so, sagt Kristall. Und Kokos folgt ihrem Rat, sogar unter Einsatz ihres Taschengelds. Aber auf einmal ist Shameless nicht mehr schwanger; hat’s wegmachen lassen, sagt sie. Kristall ist fassungslos und packt Kissen und falschen BH wieder weg. Nur die naive Kokos, die ist jetzt wirklich schwanger …
3D-1H (auch größer besetzbar)
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
3D-1H (auch größer besetzbar)
Altersempfehlung: ab 13 Jahren




Honigherz (Honungshjärta)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Cristina Gottfridsson
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Operaverkstan Malmö Opera / teater NIKE, Malmö, 2003. R: Lotta Lagerström.
DE: Staatstheater Kassel, 5.11.2006. R: Dieter Klinge
Ein Stück für die Allerkleinsten aus dem "Wunderland" des europäischen Kindertheaters, aus Schweden. Kaum Sprache, dafür Musik und Klänge – HONIGHERZ ist ein kleines Drama über Kommunikation und Verstehen, über Unterschiede und Gemeinsamkeiten:
Knuddel und Schnute sind clowneske Wesen, einander fremd und ohne gemeinsame Sprache. Schnute sagt gar nichts, sondern "spricht" mit Hilfe seiner Musik; Knuddel kann sprechen, will sich aber lieber nicht darauf verlassen und nutzt alle Körperteile zur Verständigung. Diese beiden begegnen sich, erschrecken einander, sind neugierig auf ihr Gegenüber, erleben Angst, Glück und die Früchte gemeinsamer Anstrengung. Und diese Früchte duften appetitlich, sehen rund und rot aus, schmecken lecker und wachsen sogar nach, wenn man sie umsichtig pflegt…
2 D/H
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
2 D/H
Altersempfehlung: ab 3 Jahren




Wer mit wem oder Gefährliche Liebschaften (Farliga förbindelser)
Deutsch von Dirk H. Fröse
von Cristina Gottfridsson
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Malmö Dramatiska Teater, 1995. R: Staffan Valdemar Holm.
DE: Württembergische Landesbühne Esslingen, 7.3.2008. R: Tomke Friemel
"Wer mit wem" ist eine der zentralen Fragen in diesem Stück für Kinder ab 12 Jahren. Konkurrenz, Mobbing, Eifersucht und die Neugierde auf das andere Geschlecht bestimmen Cristina Gottfridssons kleinen Reigen mit Jugendlichen. Die 17 Rollen können von zwei Schauspielerinnen und zwei Schauspielern gespielt werden.
2D-2H (auch größer besetzbar)
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
2D-2H (auch größer besetzbar)
Altersempfehlung: ab 12 Jahren