Werner Geifrig
geboren 1939 in Holzminden/Niedersachsen. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie, der Kunst- und Theatergeschichte in Göttingen, folgte 1968 eine Promotion über "Georg Kaisers Sprache im Drama des expressionistischen Zeitraums", ab 1969 war Geifrig Mitarbeiter im "Internationalen Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen" und in den Jahren von 1976 bis 1979 Dramaturg am Theater der Jugend in München.

geboren 1939 in Holzminden/Niedersachsen. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie, der Kunst- und Theatergeschichte in Göttingen, folgte 1968 eine Promotion über "Georg Kaisers Sprache im Drama des expressionistischen Zeitraums", ab 1969 war Geifrig Mitarbeiter im "Internationalen Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen" und in den Jahren von 1976 bis 1979 Dramaturg am Theater der Jugend in München.

 
Werner Geifrig »
Theaterstücke (6)
Abgestempelt
von Werner Geifrig
UA: Nationaltheater Mannheim, 28.1.1978. R: Peter Kock
Ein Stück voller Aggressionen, Sehnsüchte, gescheiterter Versuche junger Menschen, über die Schablone, in der sie unbewusst leben, hinwegzukommen. Selbständig und in Eigeninitiative versuchen sie, die Auswirkungen und Folgen der Jugendarbeitslosigkeit zu bewältigen.
2D-6H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
2D-6H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren




Bravo, Girl!
von Werner Geifrig
UA: Theater der Jugend, München, 5.10.1975. R: Iven Tiedemann
Das Stück spielt auf drei Ebenen: der Realität einer Kleiderfabrik, der "Traumfabrik"-Realität einer Jugendzeitschrift, und schließlich jener irrealen Traumwelt, die von den einen (Redakteuren, Fotografen, Stars) für die anderen (Näherinnen, Lehrlinge, Ungelernte) produziert wird.
8D-5H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
8D-5H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren




Hit Show Live
von Werner Geifrig
UA: Theater in der Kreide, München, 2.2.1980. R: Joachim Höppner und Maria Reinhard
HIT SHOW LIVE setzt sich kritisch mit der Scheinwelt der Hitparaden und Fernsehshows auseinander. Das Stück eröffnet mit theatralischen Mitteln einen Blick hinter die Kulissen des kommerziellen, in private Hände geratenen Fernsehens und zeigt den Zusammenhang zwischen Stars, Show, Werbung und Geschäftemacherei auf. Und: HIT SHOW LIVE ist ein riesiger Theaterspaß.
6D-4H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
6D-4H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren




Nach Madagaskar
von Werner Geifrig
UA: Landestheater Schleswig, 1.2.1988. R: Luana Ihlenfeld
Josef ist arbeitslos. Ohne Chancen auf eine Stelle träumt er von einer Insel ohne Konkurrenzkampf. Gemeinsam mit Inge bewirbt er sich bei einer Filmfirma, der Traum scheint zum Greifen nah - doch sie sind auf ein Schwindelunternehmen hereingefallen.
2D-4H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
2D-4H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren




Nachwahl
von Werner Geifrig
UA: Theater der Jugend, München, 5.10.1976. R: Rudolf Vogel
2D-4H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
2D-4H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren




Stifte mit Köpfen
von Werner Geifrig
UA: Theater der Jugend, München, 23.1.1973. R: Hartmut Baum
Ein Stück über Jugendarbeitslosigkeit: Die Stifte, die bereits eine Lehrstelle haben, sind von diesem Problem nicht minder betroffen.
3D-10H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
3D-10H
Altersempfehlung: ab 14 Jahren