Henry Becque
geboren 1837 in Lille. Sein erstes bedeutendes Drama, "Michel Pauper", erschien 1870. Mit DIE RABEN (Les Corbeaux) von 1882 etablierte sich Becque als Erneuerer des Dramas, bevor er 1885 mit "La Parisienne" seinen größten Bühnenerfolg landete. In seinen letzten Lebensjahren schrieb Becque nur noch wenig. Henry Becque starb 1899.

geboren 1837 in Lille. Sein erstes bedeutendes Drama, "Michel Pauper", erschien 1870. Mit DIE RABEN (Les Corbeaux) von 1882 etablierte sich Becque als Erneuerer des Dramas, bevor er 1885 mit "La Parisienne" seinen größten Bühnenerfolg landete. In seinen letzten Lebensjahren schrieb Becque nur noch wenig. Henry Becque starb 1899.

 
Henry Becque »
Theaterstücke (1)
Die Raben (Les courbeaux)
Deutsch von Heinz von Cramer
von Henry Becque
Aus dem Französischen von Heinz von Cramer
UA: Comédie Francaise, Paris, 14.9.1882.
EA der Übersetzung: Stadttheater Pforzheim, 16.2.1994. R: Astrid Windorf
Nach dem plötzlichen Tod eines Industriellen stürzen sich seine ehemaligen Geschäftsfreunde wie die Raben auf die hilflose Familie, plündern sie aus und berauben sie des gesamten Vermögens wie ihrer menschlichen Würde. Henry Becque beschreibt in seinem Stück die Praktiken einer Geschäftswelt - Korruption, Betrug und Erpressung -, die der Raffsucht verfallen ist und mit Menschen ebenso umgeht wie mit Waren.
6D-12H
6D-12H