Sonia Antinori

geboren 1963 in Viareggio, lebt in Ancona.
DIE SONNE SCHLÄFT hieß das Stück der jungen Theatermacherin, das Cesare Lievi 1996 dem Verlag empfahl. Es handelte nicht von italienischen Verhältnissen, sondern überraschenderweise von den Sorgen und Sehnsüchten einer russlanddeutschen Einwandererfamilie in Deutschland. Sonia Antinori hatte einige Zeit in Deutschland gelebt und Stücke von Büchner und Schnitzler, Schwab und Specht übersetzt. Lange schon zurück in Italien, initiiert sie Dutzende... weiterlesen »

geboren 1963 in Viareggio, lebt in Ancona.
DIE SONNE SCHLÄFT hieß das Stück der jungen Theatermacherin, das Cesare Lievi 1996 dem Verlag empfahl. Es handelte nicht von italienischen Verhältnissen, sondern überraschenderweise von den Sorgen und Sehnsüchten einer russlanddeutschen Einwandererfamilie in Deutschland. Sonia Antinori hatte einige Zeit in Deutschland gelebt und Stücke von Büchner und Schnitzler, Schwab und Specht übersetzt. Lange schon zurück in Italien, initiiert sie Dutzende von Theaterprojekten – als Autorin, Dramaturgin, Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin – unter anderem "site specific" Arbeiten in der Landschaft und in einigen alten Dörfer der Region Marche. Sonia hat Dramaturgie und Schauspiel u.a. an der Scuola Holden von A. Baricco in Turin, an dem Centro Universitario Teatrale in Venedig, an der Universität Urbino, am Teatro Inverso in Brescia und am Teatro Stabile delle Marche gelehrt.

Auszeichnungen:

2010 Premio Valeria Moriconi
2008 Premio Ubu für die italienische Fassung von VOLKSVERNICHTUNG von Werner Schwab
1998 Premio Candoni
1997 Mravac-Preis für das Theaterstück BERLINBABYLON beim International Festival in Mostar
1995 Premio Riccione per il teatro
1993 Premio Tondelli für das Theaterstück L’OSPITE (Nachwuchsdramatikerpreis)
1989 Stipendium als Schauspielerin an der Scuola dell’Attore Firenze
1989 Schauspielpreis an der Scuola di Cultura Teatrale Riccione

 
Sonia Antinori »
Theaterstücke (1)
Die Sonne schläft (Il sole dorma)
von Sonia Antinori
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl
UA: Associazione Teatrale Pistoiese - Teatro del Tiempo Presente, Pistaia, 16.4.2004. R: Cristina Pezzoli
DIE SONNE SCHLÄFT handelt von einer Einwandererfamilie aus Litauen und deren vergeblichem Ringen um Identität und Heimat. Sonia Antinoris Stück gewann 1995 in Italien den Premio Riccione.
4D-2H
4D-2H