Theresia Walser

geboren 1967 in Friedrichshafen/Bodensee. In den ersten beiden, theaterbezüglichen Stücken der gelernten Altenpflegerin und ausgebildeten Schauspielerin sind die Bretter der Bühne so morsch wie die Welt, die sie bedeuten. Auch ihr drittes Stück handelt auf seine Weise von Fäulnis und Untergang: KING KONGS TÖCHTER, 1998 uraufgeführt am Zürcher Theater am Neumarkt, machte sie quasi über Nacht berühmt und zur »Dramatikerin des Jahres«. Mit der Uraufführung von SO WILD IST ES IN UNSEREN WÄLDERN... weiterlesen »

geboren 1967 in Friedrichshafen/Bodensee. In den ersten beiden, theaterbezüglichen Stücken der gelernten Altenpflegerin und ausgebildeten Schauspielerin sind die Bretter der Bühne so morsch wie die Welt, die sie bedeuten. Auch ihr drittes Stück handelt auf seine Weise von Fäulnis und Untergang: KING KONGS TÖCHTER, 1998 uraufgeführt am Zürcher Theater am Neumarkt, machte sie quasi über Nacht berühmt und zur »Dramatikerin des Jahres«. Mit der Uraufführung von SO WILD IST ES IN UNSEREN WÄLDERN SCHON LANGE NICHT MEHR wurde 2000 das neue Haus der Münchner Kammerspiele eröffnet, »Walsers bisher schönstes, fremdestes, schwierigstes Stück« (Frankfurter Rundschau). Theresia Walser lebt in der Nähe von Freiburg.

Auszeichnungen:

2001 „Stücke“-Förderpreis des Goethe-Instituts
1999 “Autorin des Jahres” in der Zeitschrift "Theater heute"
1999 “Stücke“-Förderpreis des Goethe-Instituts
1999 Übersetzungspreis des Goethe-Instituts
1998 ”Nachwuchsautorin des Jahres” in der Zeitschrift "Theater heute"
1998 Fördergabe des Schiller-Gedächtnispreises des Landes Baden-Württemberg
Theresia Walser »
Hörspiele (1)
Wandernutten
HR
in Vorbereitung