Klaus Völker

geboren 1938 in Frankfurt am Main, lebt in Berlin.
Schon am Frankfurter Studententheater »neue bühne« entdeckte und übersetzte er den in Deutschland bis dato unbekannten Alfred Jarry, später Boris Vian, und noch später, während zweier Jahre als Lektor im Verlag der Autoren (1971-1973), den exzentrischen Raymond Roussel. Völker war einer der frühesten Brecht-Kenner, arbeitete als Dramaturg in Zürich und Berlin, veröffentlichte biographische Bücher über Schauspieler und Regisseure, edierte... weiterlesen »

geboren 1938 in Frankfurt am Main, lebt in Berlin.
Schon am Frankfurter Studententheater »neue bühne« entdeckte und übersetzte er den in Deutschland bis dato unbekannten Alfred Jarry, später Boris Vian, und noch später, während zweier Jahre als Lektor im Verlag der Autoren (1971-1973), den exzentrischen Raymond Roussel. Völker war einer der frühesten Brecht-Kenner, arbeitete als Dramaturg in Zürich und Berlin, veröffentlichte biographische Bücher über Schauspieler und Regisseure, edierte Gesamtausgaben, leitete von 1986 bis 2002 den Stückemarkt des Berliner Theatertreffens, war von 1990 an 16 Jahre lang in der Jury der Mülheimer Theatertage und leitete 1993 bis 2005 die Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«.
Klaus Völker »
Hörspiele (1)
DER SCHWARZE PARNAß
R DRS Zürich 1975
Erstsendung: 01.03.1975
71 Min.