Helma Sanders-Brahms

geboren in Emden. Sie studierte Schauspiel sowie Theaterwissenschaft, Germanistik und Anglistik. Hospitanzen bei Pier Paolo Pasolini und Sergio Corbucci. 1988–90 Vizepräsidentin der Mediengruppe im Kulturbeirat der Europakommission. Ab 1997 Mitglied der Akademie der Künste Berlin. Filmemacherin, Autorin von Drehbüchern, Theaterstücken, Prosa, Hörspielen und publizistischen Arbeiten. Helma Sanders-Brahms starb 2014 in Berlin. weiterlesen »

geboren in Emden. Sie studierte Schauspiel sowie Theaterwissenschaft, Germanistik und Anglistik. Hospitanzen bei Pier Paolo Pasolini und Sergio Corbucci. 1988–90 Vizepräsidentin der Mediengruppe im Kulturbeirat der Europakommission. Ab 1997 Mitglied der Akademie der Künste Berlin. Filmemacherin, Autorin von Drehbüchern, Theaterstücken, Prosa, Hörspielen und publizistischen Arbeiten. Helma Sanders-Brahms starb 2014 in Berlin.

Auszeichnungen:

2005 Europäischer Buchpreis 'Corine' für die Hörspielreihe "Tausendundeine Nacht"
1998 Trägerin des Yasue Yamamoto Award für eine herausragende künstlerische Leistung
1997 Auszeichnung für das Gesamtwerk in Japan
1995 Auszeichnung für das Gesamtwerk in Portugal
1993 Niedersächsisches Künstlerstipendium
1992 Preis der deutschen Autorenstiftung
1991 Verleihung des Ordens Chevalier des Arts et des Lettres de la France
1978 Auszeichnung für das Gesamtwerk in Spanien; Bundesfilmpreis
1977 Filmband in Gold für "Heinrich"
fünf Filme im offiziellen Programm des Festival de Cannes (1974, 1977, 1981, 1986, 1992)
Helma Sanders-Brahms »
Hörspiele (2)
ANNA ANGSTHASE
BR 1996
Erstsendung: 07.07.1996
30 Min.
Tausendundeine Nacht
Hörspiel in 17 Folgen
RIAS ab 1993
Erstsendung: 03.04.1993
je ca. 60