Renke Korn

Geboren 1938 in Unna. Studium der Germanistik , Geschichte und Philosophie in Münster, Göttingen und München. 1963 Staatsexamen mit einer Arbeit über Georg Büchner. Er entschließt sich aber, den Berufsweg Richtung Studienrat nicht fortzusetzen. Er zieht nach Berlin, wo er heute noch lebt, schreibt und arbeitet gleichzeitig in verschiedenen Berufen – als Hilfsarbeiter, Dreher, Nachhilfelehrer, Verkäufer . . . 1966 sendet der WDR sein erstes Hörspiel – „Verteidigung eines Totengräbers“ –, und... weiterlesen »

Geboren 1938 in Unna. Studium der Germanistik , Geschichte und Philosophie in Münster, Göttingen und München. 1963 Staatsexamen mit einer Arbeit über Georg Büchner. Er entschließt sich aber, den Berufsweg Richtung Studienrat nicht fortzusetzen. Er zieht nach Berlin, wo er heute noch lebt, schreibt und arbeitet gleichzeitig in verschiedenen Berufen – als Hilfsarbeiter, Dreher, Nachhilfelehrer, Verkäufer . . . 1966 sendet der WDR sein erstes Hörspiel – „Verteidigung eines Totengräbers“ –, und 1967 wird sein erstes Theaterstück – „Die Überlebenden“ - am Deutschen Theater in Göttingen uraufgeführt. Es folgen viele weitere Theaterstücke, Hörspiele und Drehbücher, bei denen Renke Korn oft auch Regie führt.

Auszeichnungen:

1981 Lobende Erwähnung "Prix Futura" für ZUHAUS UNTER FREMDEN
1980 AWO-Preis für ZUHAUS UNTER FREMDEN
1979 tz-Rose für TILT
1977 Förderungsdarlehen des Kuratoriums Junger Deutscher Film für TILT
1972 Förderpreis für Literatur des Landes Nordrhein-Westfalen

Hörspiele (22)
IHR BILD STAND NOCH VIELE JAHRE ZWISCHEN DEN BILDERN DER ANDEREN KINDER
SFB 1996
Erstsendung: 09.11.1996
90 Min.
DAS KLOPFEN
WDR 1995
Erstsendung: 17.09.1995
60 Min.
UNTER WASSER SEHE ICH AUS WIE EIN HAI
WDR 1993
Erstsendung: 07.11.1993
59 Min.
WARUM SCHREIT DAS KIND DER WEISSEN FRAU SO VIEL?
RIAS 1993
Erstsendung: 10.11.1993
89 Min.
ES IST SO, WIE ES IST
DS Kultur 1992
Erstsendung: 18.08.1992
28 Min.
Sunrise Club
WDR 1992
Erstsendung: 05.11.1992
60 Min.
NIGGER
WDR 1991
Erstsendung: 01.09.1991
55 Min.
Flüchtige Bekanntschaft
RB 1990
Erstsendung: 27.03.1990
53 Min.
Mein Vater und ich
SFB 1989
Erstsendung: 19.03.1989
62 Min.
Der Kämpfer
RB 1988
Erstsendung: 09.08.1988
77 Min.