Wilfried Happel

geboren 1965 in Nürnberg, lebt in Berlin als freier Regisseur und Autor im hierzulande seltenen Genre der absurden Komik höchst formaler Spiele. Happel war Dramaturg von Gustavo Frigerio und Elettra de Salvo am Künstlerhaus Mousonturm. In Zusammenarbeit mit dem Regisseur Andreas Buettner entstanden die Berliner Produktionen "In-Contenance" und "Geliebter Mars", eine Adaption von Fritz Zorns "Mars" für die Bühne. Seit November 2009 liegt sein erster Prosaband vor: "Abstecher ins bürgerliche... weiterlesen »

geboren 1965 in Nürnberg, lebt in Berlin als freier Regisseur und Autor im hierzulande seltenen Genre der absurden Komik höchst formaler Spiele. Happel war Dramaturg von Gustavo Frigerio und Elettra de Salvo am Künstlerhaus Mousonturm. In Zusammenarbeit mit dem Regisseur Andreas Buettner entstanden die Berliner Produktionen "In-Contenance" und "Geliebter Mars", eine Adaption von Fritz Zorns "Mars" für die Bühne. Seit November 2009 liegt sein erster Prosaband vor: "Abstecher ins bürgerliche Jenseits", erschienen in der Schweizer edition pudelundpinscher.
Wilfried Happel »
Hörspiele (1)
KLEINER ZWISCHENFALL IN DEN FRANZÖSISCHEN ALPEN
WDR 1996
Erstsendung: 22.09.1996
50 Min.