Anne Wild

Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte. Schauspielausbildung. Arbeiten als freie Journalistin. Teilnahme
an der Master School Drehbuch, am eQuinoxe-Programm, Regieseminar bei Wojciech Marczewski, Focal/European Film Academy. Stipendium an der Andrzej Wajda Master School in Warschau. Anne Wild lebt in Durbach und Berlin. weiterlesen »

Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte. Schauspielausbildung. Arbeiten als freie Journalistin. Teilnahme
an der Master School Drehbuch, am eQuinoxe-Programm, Regieseminar bei Wojciech Marczewski, Focal/European Film Academy. Stipendium an der Andrzej Wajda Master School in Warschau. Anne Wild lebt in Durbach und Berlin.

Auszeichnungen:

2004 Bamberger Reiter der Kurzfilmtage
2003 Fliegender Ochse des Filmkunstfestes Schwerin; Max-Ophüls-Preis für den besten Nachwuchsfilm
2002 Kritikerpreis des Festival de Cine de Huesca; Publikumspreis des deutsch-französischen Kurzfilmrendezvous; Spezialpreis des Kinderhilfswerkes / Kinderfilmfest der Berlinale
2001 Filmpreis der Stadt Lünen
1999 Drehbuchpreis des Landes Baden-Württemberg
Anne Wild »
Drehbücher (6)
Schwestern
Regie: Anne Wild
Produktion: Dreamtool/ SWR 2012
Nachmittag in Siedlisko
Regie: Anne Wild
Produktion: Anne Wild/Filmautoren AG 2003
BALLETT IST AUSGEFALLEN
Kurzfilm
Regie: Anne Wild
Produktion: Jost Hering Filmproduktion 2001
MEIN ERSTES WUNDER
Regie: Anne Wild
Produktion: Jost Hering Filmproduktion/ SWR/Nighthawk Pictures 2001
WAS TUN, WENN'S BRENNT
Zusammen mit Stefan Dähnert
Regie: Gregor Schnitzler
Produktion: Deutsche Columbia TriStar/Claussen + Wöbke/Columbia TriStar 2001
DIE GEISELN VON COSTA RICA
Rewrite
Regie: Uwe Janson
Produktion: HDTV Entertainment/ ProSieben 2000