Anke Stelling

Geb. 1971 in Ulm. 2001 Absolventin des Deutschen Literaturinstitutes in Leipzig (u.a. bei Alfred Behrens, Josef Haslinger). Prosa- und Drehbuchautorin (u.a. Glückliche Fügung, Regie: Isabelle Stever, 2010). Veröffentlichungen: Bodentiefe Fenster (Verbrecher Verlag 2015); Horchen (S. Fischer 2010); Glückliche Fügung (S. Fischer 2004); Nimm mich mit (mit Robby Dannenberg, S. Fischer 2002); Gisela (mit Robby Dannenberg, Ammann 1999). Anke Stelling lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Berlin.... weiterlesen »

Geb. 1971 in Ulm. 2001 Absolventin des Deutschen Literaturinstitutes in Leipzig (u.a. bei Alfred Behrens, Josef Haslinger). Prosa- und Drehbuchautorin (u.a. Glückliche Fügung, Regie: Isabelle Stever, 2010). Veröffentlichungen: Bodentiefe Fenster (Verbrecher Verlag 2015); Horchen (S. Fischer 2010); Glückliche Fügung (S. Fischer 2004); Nimm mich mit (mit Robby Dannenberg, S. Fischer 2002); Gisela (mit Robby Dannenberg, Ammann 1999). Anke Stelling lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Berlin. Mit ihrem Roman "Bodentiefe Fenster" wurde sie für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert.

Auszeichnungen:

2015 Melusine-Huss-Preis für BODENTIEFE FENSTER
2015 Nominierung Deutscher Buchpreis mit BODENTIEFE FENSTER
2011 Berliner Kindertheaterpreis für SELBER SCHULD - KATAPULT
2006 Best Baltic Debut; Crossing Europe Award für "Gisela"
2005 Berliner Autorenstipendium
2003 Lessing Förderpreis
Anke Stelling »
Drehbücher (6)
Dänemark-Wetter
Regie: Henner Winckler
Produktion: Tag/Traum/ WDR/ arte
in Vorbereitung
Ich hatte eine Farm
Produktion: Saxonia Media
in Vorbereitung
Schlachthof
aus der Serie Letzte Spur Berlin
Formentera
Zusammen mit Katrin Milhahn, Antonia Rothe und Ann-Kristin Reyels
Regie: Ann-Kristin Reyels
Produktion: Unafilm/ZDF 2012
Glückliche Fügung
Zusammen mit Isabelle Stever
Regie: Isabelle Stever
Produktion: Moneypenny/ ZDF 2009
GISELA
nach dem gleichnamigen Roman von Robby Dannenberg und Anke Stelling
Zusammen mit Robby Dannenberg
Regie: Isabelle Stever
Produktion: Tag/Traum/WDR 2004