© Rainer Werner Fassbinder Foundation
Rainer Werner Fassbinder

geboren 1945 in Bad Wörishofen. Am 19.7.1969 schloss der soeben gegründete Verlag mit dem gerade 24jährigen den ersten Vertrag, und zwar über vier Theaterstücke: KATZELMACHER, PREPARADISE SORRY NOW, ANARCHIE IN BAYERN und DAS KAFFEEHAUS. Bis zu seinem Tod kamen 12 weitere hinzu. Zusammen mit den Bühnenadaptionen der Filme bringt es das dramatische Werk von Fassbinder inzwischen auf über 1000 Inszenierungen weltweit, das meistgespielte Stück ist DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT mit über... weiterlesen »

geboren 1945 in Bad Wörishofen. Am 19.7.1969 schloss der soeben gegründete Verlag mit dem gerade 24jährigen den ersten Vertrag, und zwar über vier Theaterstücke: KATZELMACHER, PREPARADISE SORRY NOW, ANARCHIE IN BAYERN und DAS KAFFEEHAUS. Bis zu seinem Tod kamen 12 weitere hinzu. Zusammen mit den Bühnenadaptionen der Filme bringt es das dramatische Werk von Fassbinder inzwischen auf über 1000 Inszenierungen weltweit, das meistgespielte Stück ist DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT mit über 200 Premieren. Rainer Werner Fassbinder starb 1982 in München.

Auszeichnungen:

1982 Goldener Bär der Internationalen Filmfestspiele von Berlin; Deutscher Filmpreis/Bundesfilmpreis
1979 Deutscher Filmpreis/Bundesfilmpreis; Silberner Bär der Internationalen Filmfestspiele von Berlin; Luchino-Visconti-Preis
1978 Deutscher Filmpreis/Bundesfilmpreis
1974 Otto-Dibelius-Preis; Preis des Internationalen Katholischen Filmbüros (OCIC) in Cannes; FIPRESCI-Preis der internationalen Filmpresse
1972 Deutscher Filmpreis/Bundesfilmpreis
1971 Deutscher Filmpreis/Bundesfilmpreis
1970 Deutscher Filmpreis/Bundesfilmpreis
1969 FIPRESCI-Preis der internationalen Filmpresse; Evangelischer Filmpreis; Förderpreis des Gerhart-Hauptmann-Preises; Fernsehpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste
Rainer Werner Fassbinder »
Drehbücher (45)
DIE SEHNSUCHT DER VERONIKA VOSS
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Laura-Film / Tango-Film / Rialto-Film / Trio-Film / Maran-Film 1982
QUERELLE - EIN PAKT MIT DEM TEUFEL
nach dem Roman Querelle de Brest von Jean Genet
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Planet-Film / Albatros Produktion / Gaumont 1982
LILI MARLEEN
frei nach Lale Andersen
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Roxy-Film / Rialto-Film / CIP / BR 1981
LOLA
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Rialto Film/Trio-Film/WDR 1981
Theater in Trance
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Laura-Film / ZDF 1981
BERLIN ALEXANDERPLATZ
"Film in 13 Teilen und einem Epilog" nach Alfred Döblin
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Bavaria Atelier/WDR 1979
DIE DRITTE GENERATION
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Tango-Film / Pro-ject Filmproduktion im Filmverlag der Autoren 1979
DIE EHE DER MARIA BRAUN
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Albatros Produktion / Trio Film / WDR 1979
DESPAIR - EINE REISE INS LICHT
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: NF Geria II Film GmbH / SFP / Bavaria Atelier GmbH 1978
DEUTSCHLAND IM HERBST
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Produktion: Pro-ject Filmproduktion im Filmverlag der Autoren / Hallelujah Film / Kairos Film 1978