Rolf-Bernhard Essig

Rolf-Bernhard Essig, Dr. phil., ist Autor, Kritiker, Moderator und Dozent. Sein Ziel ist es, Lust und Wissen zu verbinden, Philologie und Stil, Ernst und Spiel. Seine zwei Dutzend Sach- und Hörbücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder widmen sich Sprachphänomenen, Helden und Heldenbildern, dem „Rausch der Meere“, „Schreiberlust und Dichterfrust“, Karl May, Regensburg, Hermann Essig, Film und dem Offenen Brief. Außerdem schrieb er poetische und prosaische Texte, darunter den Roman „Die... weiterlesen »

Rolf-Bernhard Essig, Dr. phil., ist Autor, Kritiker, Moderator und Dozent. Sein Ziel ist es, Lust und Wissen zu verbinden, Philologie und Stil, Ernst und Spiel. Seine zwei Dutzend Sach- und Hörbücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder widmen sich Sprachphänomenen, Helden und Heldenbildern, dem „Rausch der Meere“, „Schreiberlust und Dichterfrust“, Karl May, Regensburg, Hermann Essig, Film und dem Offenen Brief. Außerdem schrieb er poetische und prosaische Texte, darunter den Roman „Die Kunst, Wasser zu fegen“.
Essig arbeitete als Kritiker, Wissenschaftsjournalist und Kolumnist für viele Zeitungen und Zeitschriften (u. a. DIE ZEIT, SZ, NZZ, Wiener Zeitung), den SWR, WDR, NDR, Deutschlandradio Kultur, und ist seit 1990 regelmäßig als Dozent für Literaturwissenschaft und Literaturkritik, Kreatives Schreiben u. a. an der Universität Bamberg tätig. Darüber hinaus moderiert er musikalische und literarische Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen sowie solche für die freie Wirtschaft. Er bildet Journalisten in Sprachkritik, Interviewtechnik und Kulturkritik fort (SWP, FT, Konrad-Adenauer-Stiftung) und ist als Redenschreiber tätig. Essig ist regelmäßig als Experte zu Gast im Rundfunk und Fernsehen. In SWR 1 läuft seit September 2012 seine tägliche Sprichwörterkolumne „Und jetzt mal Butter bei die Fische“. Zudem tourt der „Indiana-Jones der Sprachschätze“ (Nürnberger Nachrichten) in seiner Mission als Redensartenforscher durch Deutschland, seit er in der Radiosendung »Essigs Essenzen« (Deutschlandradio) fast jede Frage rund um Sprichwörter und Redensarten beantwortet hat.
Rolf-Bernhard Essig »
Prosawerke (2)
In achtzig Redewendungen um die Welt
oder: Die fliegende Ziege
Hanser Kinderbuchverlag
in Vorbereitung
Schlimme Finger. Eine Kriminalgeschichte der Künste
Von Villon bis Beltracchi
Zusammen mit Gudrun Schury
C.H. Beck Verlag 2015