cialis generic soft tab
viagra nebenwirkungen
cialis pills without a prescription
buy viagra compare
purchase viagra online canada
fast viagra superactive
fast viagra
buy viagra and cilas
maximum dosage of cialis
viagra 50mg cost
buy herbal viagra
Roel AdamMartin MaurerWolfgang StauchBoris PfeifferDeniz UtluRené ZahndSimone KucherElke HeidenreichIra TondowskiLuise RistJohn ClancyRuth RehmetDörte FrankeMatthias AltenburgMilena Baisch
Hans Magnus Enzensberger
geboren 1929 in Kaufbeuren/ Allgäu. Studium der Literaturwissenschaft, Sprachen und Philosophie in Erlangen, Freiburg i. Br., Hamburg und Paris. Seit 1956 Dichter und Schriftsteller, Dozent, Herausgeber, Lektor, Übersetzer und Redakteur bei verschiedenen Institutionen im In-und Ausland. Literarisches Debüt mit dem Lyrikband „Verteidigung der Wölfe“. Sein schriftstellerisches Werk umfasst fast alle literarischen Gattungen: Gedichte, Romane, Essays, Theaterstücke, Hörspiele, Opernlibretti u.a.

Auszeichnungen:

2009 Sonning-Preis
2006 Medienpreis 2006 von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Verleihung des Enzensberger-Sterns
2006 Premio d’Annunzio
2002 Ludwig-Börne-Preis
2002 Prinz-von-Asturien-Preis
2000 „Hörbuch des Jahres“ der hr2-Hörbuchbestenliste
1998 Heinrich-Heine-Preis der Stadt Düsseldorf
1994 Kultureller Ehrenpreis der Landeshauptstadt München
1993 „Das politische Buch“, verliehen von der Friedrich-Ebert-Stiftung
1993 Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis
1985 Heinrich-Böll-Preis
1980 Goldener Kranz-Preis – Die Abende der Poesie in Struga
1978 Deutscher Kritikerpreis
1966 Preis der Stadt Nürnberg
1963 Georg-Büchner-Preis
1962 Deutscher Kritikerpreis
Hans Magnus Enzensberger »