Florian öllerThomas WinklerMichael QuastWajdi MouawadJan BrarenHeike SperlingGerlind ReinshagenGert JonkeJochen BrunowEdgar ReitzSonia AntinoriOliver SchütteRik Van Den BosStef DriezenUlrich Hub
 
Gabi Blauert
Geboren 1964 in Lübbenau und dort aufgewachsen. Lehre mit Abitur. Beleuchter am “Großen Haus”, Dresden. Theaterarbeit an kleineren Häusern. Ab 1986 Studium der Theaterwissenschaften in Berlin. Arbeit beim Radiosender DT64. 1991–93 Henri-Nannen-Schule Hamburg. Praktika beim “Stern” und der “Wochenpost”. 2001 Umzug von Berlin nach Potsdam. Ein Sohn.

Auszeichnungen:

2011 Meliès d'argent (Bester Europäischer Film) des BIFFF für "Transfer"
2010 Publikumspreis beim 20. Filmkunstfestival Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württembergischer Filmpreis in der Kategorie "Bester Spielfilm", ASTEROID AWARD beim scienceplusfiction Festival in Triest, Gewinner des Best Science-Fiction Feature Film Award beim 10. Shriekfest Los Angeles, alles für "Transfer".
2001 Honorable Mention des WriteMovie contest
1995 Förderung des European Script Fund
1994 Meisterschülerin der Akademie der Künste, Berlin (Mentor: W. Kohlhaase)
1993 Stipendiatin der Stiftung Kulturfonds
Gabi Blauert »