Stefan WipplingerAndreas HugJosee HussaartsJohannes HonigmannMarkus BotheChristian WagnerArno CamenischMilena BaischPauline MolSanne VogelDea LoherSimone KucherVera HohleiterAndre GeorgiNino Haratischwili
Home - FAQ

Fragen und Antworten

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf die meisten Fragen rund um Theatertexte für Amateure und Schulen, die Zusendung von Manuskripten, Aufführungsbedingungen, Praktika und die Registrierung für den Bestellservice. Wählen Sie bitte eine Kategorie aus:

 

Urheberrecht »

Stückbestellung »

Manuskripteinsendung »

Praktikum »

Schultheater »

Amateurtheater »

Aufführungsrechte »

Urheberrecht

Alle von uns vertretenen Werke sind urheberrechtlich geschützt. Unangemeldete Aufführungen, unautorisierte Übersetzungen, Dramatisierungen oder Bearbeitungen sind nicht gestattet und verstoßen gegen das Urheberrecht. In jedem Fall muss mit dem Verlag der Autoren eine verbindliche Absprache getroffen werden.

 

NACH OBEN

Stückbestellung

Als Mitarbeiter/in eines professionellen Theaters bzw. als professionelle/r Theaterschaffende/r haben Sie die Möglichkeit, Stücke aus unserem Verlagsprogramm kostenlos im PDF-Format zu bestellen. Ausschlaggebendes Kriterium ist Ihr Eintrag im aktuellen Deutschen Bühnenjahrbuch. Die Texte werden Ihnen dann automatisch per E-Mail zugestellt. Um diesen Service zu nutzen, registrieren Sie sich bitte auf den Seiten des Theaterverlags. Die Registrierung ist unentgeltlich.
Zum Öffnen der PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader (ab Version 5.0), den Sie hier kostenlos herunterladen können.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diesen Service nicht Amateurtheatern, Schul-, Universitäts- und Laienbühnen zur Verfügung stellen können.

 

NACH OBEN

Manuskripteinsendung

Wir prüfen jedes uns zugesandte Manuskript sorgfältig, bitten jedoch um Verständnis für mögliche Verzögerungen bei der Beantwortung. Bitte richten Sie Ihre Manuskripteinsendung an das Lektorat der jeweiligen Abteilung (Theaterverlag, Medienagentur, Literaturagentur). Die Betreuung unseres bestehenden Programms hat für uns Vorrang. Eine Rückmeldung aus dem Verlag kann bis zu sechs Monaten dauern. Bitte fügen Sie Ihrem Manuskript ein kurzes Exposé sowie Informationen zu Ihrer bisherigen Autorentätigkeit hinzu. Eine Beratung bei der Stoffentwicklung für Autoren, die wir noch nicht vertreten, können wir nicht leisten.

Handschriftliche Texte sowie Texte, die uns per Email oder auf Diskette erreichen, können wir leider nicht berücksichtigen.

Für eine etwaige Rücksendung Ihrer Manuskripte bitten wir, Porto oder einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizulegen.

 

NACH OBEN

Praktikum

Grundsätzlich besteht für Studierende die Möglichkeit, bei uns im Verlag ein Vollzeitpraktikum zu absolvieren. Sie durchlaufen dabei alle Abteilungen des Verlags. Üblicherweise setzen wir eine Praktikumsdauer von 2 Monaten, mindestens jedoch von 6 Wochen an. Der Schwerpunkt liegt im Bereich des Lektorats: in der Prüfung und Beurteilung von Theaterstücken, Drehbüchern und Prosamanuskripten. Ein einschlägiges Studium und die Begeisterung für (gegenwarts-)dramatische Texte und/oder den Bereich Film & Fernsehen und/oder zeitgenössische Literatur setzen wir voraus .

 

Bei Fragen zum Praktikum wenden Sie sich bitte an: praktikum[at]verlagderautoren.de

 

Die Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an:

 

Verlag der Autoren GmbH & Co KG

Taunusstraße 19

60329 Frankfurt am Main

 

NACH OBEN

Schultheater

 

Für Schultheater und Gruppen des Darstellenden Spiels haben wir eine eigene Website eingerichtet. Auf www.schultheatertexte.de finden Sie Stücke, die Ihren speziellen Anforderungen (wie z.B. Altersgruppe, Thema) entsprechen, und Sie haben die Möglichkeit, Textbücher im PDF-Format gegen eine geringe Gebühr herunterzuladen.

Auf www.schultheatertexte.de können Sie außerdem einfach und bequem die Aufführungsrechte für die dort vertretenen Stücke beantragen.

Schultheater in Österreich wenden sich wegen Aufführungsrechten bitte an den Kaiser Verlag in Wien (Kontaktdaten siehe unter Aufführungsrechte).

 

NACH OBEN

 

Amateurtheater

In unserem Programm finden sich viele Stücke, die auch für Amateurtheater besonders interessant sind - von der Komödie zum Kriminalstück, vom Melodram zur Farce, vom Volksstück bis zum puren NonSense...

Als Amateurtheater können Sie direkt beim Verlag Leihexemplare für 6 Wochen per Post zur Ansicht anfordern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir insbesondere Theaterstücke, die über den Buchhandel erhältlich sind, nicht kostenlos an Amateurtheater versenden.

Wenn Sie ein Stück von uns spielen möchten, siehe unter Aufführungsrechte.

Amateurtheater in Österreich wenden sich bitte an den Kaiser Verlag in Wien, Amateurtheater, die eine Aufführung in plattdeutscher Mundart planen, wenden sich bitte an den Karl Mahnke Verlag in Verden (Kontaktdaten siehe unter Aufführungsrechte).

 

NACH OBEN

Aufführungsrechte

Um zu prüfen, ob wir Ihnen für das gewünschte Stück die Aufführungsgenehmigung erteilen können, bitten wir Sie, die auf unserem Antragsformular aufgelisteten Fragen zu beantworten.

Das Antrags-Formular (pdf-Dokument, 46 kb) können Sie hier herunterladen und ausdrucken. Das ausgefüllte Formular schicken Sie bitte an unsere Verlagsadresse, die Sie in den Kontakten finden.

Für Amateur- und Schultheaterproduktionen in Österreich nimmt für uns der Kaiser Verlag in Wien die Aufführungsrechte wahr. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an:

 

Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co.

Am Gestade 5/2A - 1010 Wien

Tel.  (0043) 01 - 53 55 222

Fax  (0043) 01 - 53 53 915

office[at]kaiserverlag.at

www.kaiserverlag.at

 

Für Amateur- und Schultheaterproduktionen in plattdeutscher Mundart nimmt für uns der Karl Mahnke Verlag in Verden die Aufführungsrechte wahr. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an:

 

Karl Mahnke Verlag

Karl Mahnke, Inh. Maria Mahnke

Buchhandlung/Theaterverlag

Große Str. 108

27283 Verden

Tel.  04231 - 3011 - 0

Fax  04231 - 301111

info[at]mahnke-verlag.de

www.mahnke-verlag.de

 

NACH OBEN