Home

"Eine fabelhafte Umsetzung ..."

... von Ravels choreografischer Sinfonie" gelang nach Meinung des Berliner Tagesspiegel Benjamin Millepied mit seinem Ballett DAPHNIS ET CHLOÉ, das soeben in großer Besetzung am Staatsballett Berlin Deutschlandpremiere...weiterlesen »

"... von Ravels choreografischer Sinfonie" gelang nach Meinung des Berliner Tagesspiegel Benjamin Millepied mit seinem Ballett DAPHNIS ET CHLOÉ, das soeben in großer Besetzung am Staatsballett Berlin Deutschlandpremiere feierte. Mikhail Kaniskin und Elena Cabrera tanzten das Titelpaar zur Live-Musik des Orchesters und Extrachors der Deutschen Oper, dirigiert von Marius Stravinsky. Weitere Vorstellungen: 3.,10.,11. Februar; 14., 17. März.

    

Pina Bausch

Seit 1.1.16 vertritt der Verlag der Autoren für die Pina Bausch Foundation, Wuppertal weltweit und exklusiv die Aufführungsrechte an dem Werk der großen Choreographin. Als Pina Bausch das Tanztheater Wuppertal gründete, gab es...weiterlesen »

Seit 1.1.16 vertritt der Verlag der Autoren für die Pina Bausch Foundation, Wuppertal weltweit und exklusiv die Aufführungsrechte an dem Werk der großen Choreographin. Als Pina Bausch das Tanztheater Wuppertal gründete, gab es den Verlag der Autoren erst seit vier Jahren. Über 40 Jahre und 40 abendfüllende Stücke später freuen wir uns, das Werk von Pina Bausch fortan zu begleiten.

Weitere vom Verlag der Autoren vertretene Choreographen:
Benjamin Millepied
Richard Siegal

Verlag der Autoren proudly announce to represent the oeuvre of the late choreographer Pina Bausch worldwide and exclusively for Pina Bausch Foundation of Wuppertal.

Verlag der Autoren also represents the choreographers
Benjamin Millepied
and Richard Siegal

Contact:
choreography[at]verlagderautoren.de
++49 69 23857420

    

Richard Siegal und Benjamin Millepied

Nach 10 Jahren Arbeit für das Werk von William Forsythe, der 2014 eine eigene Stiftung gegründet hat, vertreten wir nun die Choreographen Richard Siegal und Benjamin Millepied. Das bedeutet, wir sind der Ansprechpartner für...weiterlesen »

Nach 10 Jahren Arbeit für das Werk von William Forsythe, der 2014 eine eigene Stiftung gegründet hat, vertreten wir nun die Choreographen Richard Siegal und Benjamin Millepied. Das bedeutet, wir sind der Ansprechpartner für alle Fragen zu Balletten, insbesondere wenn eine Compagnie im In- oder Ausland eines der Werke einstudieren möchte.

    
Premieren
Sa
25
Feb
Theater Dortmund
Unitxt
von Richard Siegal
Fr
31
Mär
English National Ballet/ London
Le Sacre du Printemps (Das Frühlingsopfer)
von William Forsythe
Fr
31
Mär
Greek National Ballet / Athens
SARABANDE
von Benjamin Millepied
Sa
13
Mai
Ballett Vlaanderen / Antwerpen
Café Müller
von William Forsythe