Buch-Shop

An der Arche um acht / Nathans Kinder

von Ulrich Hub

AN DER ARCHE UM ACHT ist eines der großen Erfolgsstücke des Kindertheaters in den letzten Jahren. Es wurde mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2006 ausgezeichnet. In der Begründung der Jury heißt es: »An der Arche um acht verhandelt die Frage des Glaubens an Gott, einer Frage, die nicht nur für Kinder immer wieder virulent ist. Dem Autor helfen bei der Suche nach Gott seine Figuren – die Pinguine. Mit ihrer Naivität – vielleicht der von Kindern vergleichbar – gehen sie an die Fragen des Glaubens heran und finden dadurch immer wieder einfache und überzeugende Antworten. Ulrich Hubs Theaterstück macht Spaß und es ist gescheit.«

In NATHANS KINDER, seiner Bearbeitung von Lessings berühmtem Klassiker für Kinder und Jugendliche, stellt Ulrich Hub die junge Generation, Nathans Pflegetochter Recha und den Tempelherrn Kurt, in den Mittelpunkt des Geschehens. Über alle religiösen Konventionen hinweg verlieben sich die beiden ineinander und kämpfen deshalb für eine Verständigung und Frieden zwischen den Religionen.
Für NATHANS KINDER erhielt Ulrich Hub den Mülheimer KinderStückePreis 2010, für einen Text, "der in herausragender sprachlicher Qualität eine Neudeutung des Lessingschen Stoffes für die Gegenwart erzählt", wie es in der Begründung heißt.

Zwei Stücke über Religion und Gott. Zwei Stücke für den Dialog zwischen den Religionen.

112 Seiten. broschiert. 10.00 €
ISBN: 978-3-88661-323-6

bestellen
Buchumschlag