Lola AriasChristoph BuschPeter StrippRainer HachfeldFranz Xaver WendlederThea DornMilena BaischJochen BrunowCharlott GrunertGert JonkeMarkus BotheRené ZahndGeorg LippertMara Eibl EibesfeldtPhilip Waechter

THEATERVERLAG

"Feier der Maskerade": Bastian Krafts ZOFEN-Inszenierung

Als eine "Feier der Maskerade, ein Gottesdienst fürs Auge; Zeremonie im Zeitalter von Selfie und Handycam" (Tages-Anzeiger) hat Bastian Kraft DIE ZOFEN von Jean Genet (Ü: Gerhard Hock) am Schauspielhaus Zürich...

MEDIENAGENTUR

Erstsendung: ÜBERLEBEN AN DER SCHEIDUNGSFRONT

Nachdem sie an der "Wickelfront“ überlebt haben, geht es in eine neue Schlacht: In der ZDF-Komödie ÜBERLEBEN AN DER SCHEIDUNGSFRONT inszeniert Titus Selge Uwe Ochsenknecht und Valerie Niehaus als Paar, das der Alltag mit...

Nachdem sie an der "Wickelfront“ überlebt haben, geht es in eine neue Schlacht: In der ZDF-Komödie ÜBERLEBEN AN DER SCHEIDUNGSFRONT inszeniert Titus Selge Uwe Ochsenknecht und Valerie Niehaus als Paar, das der Alltag mit drei Kindern in eine Ehekrise stürzt. Dabei glaubten Journalist Dieter Lindemann und seine Frau Esther, mit dem Prinzip einer "50:50-Aufteilung" von Job, Hausarbeit und Kinderbetreuung die perfekte Lösung für den Familien- und Berufsalltag gefunden zu haben. Geteiltes Leid ist halbes Leid, und gemeinsam ist man stark – soweit die Theorie. Doch ihr Plan scheitert in der Praxis kläglich. Schnell hat sich das Paar im Alltagsstress auseinandergelebt und geht getrennte Wege.  Der Film habe ein"gutes Tempo, akzentuiert effektiv seine verschiedenen Tonlagen und punktet mit dem spielfreudigen Duo Ochsenknecht/Niehaus, sehenswerten Nebendarstellern", heißt es bei Tittelbach TV

>>>ÜBERLEBEN AN DER SCHEIDUNGSFRONT im ZDF

ÜBERLEBEN AN DER SCHEIDUNGSFRONT

Regie: Titus Selge
Drehbuch: Jens Urban nach einem Roman von Dieter Bednarz
Produktion: Ziegler Film/ZDF
Mit: Uwe Ochsenknecht, Valerie Niehaus, Claes Bang, Cornelia Gröschel, Renate Krößner, Marie-Lou Sellem, Laszlo I. Kish, Sabine Vitua 

Erstsendung: 22. April | ZDF | 20.15 h

Literaturagentur

BODENTIEFE FENSTER von Anke Stelling: "Ein herausragendes Buch" (Die Zeit)

"Was BODENTIEFE FENSTER zu einem herausragenden Buch macht, ist die Weise, wie hier eine Erzählstimme versucht, zu einem anderen Sprechen und damit einer neuen Form von Identität und Gemeinschaft zu gelangen", das...

CHOREOGRAFIE

Siegal & Millepied: Zwei Premieren im April

Mit dem dreiteiligen Portrait: Richard Siegal eröffnet das Bayerische Staatsballett am 18. April seine BallettFestwoche 2015 und feiert zugleich 25 Jahre Staatsballett. UNITXT, METRIC DOZEN und die Neukreation IN A LANDSCAPE...

BUCHVERLAG

"Was an den alten Stoffen nahegeht": Simon Werles MYTHEN.MUTANTEN

"An den alten Stoffen von Werle gesucht, gefunden und erschlossen wird, was uns davon nahegeht und betrifft", schreibt Peter Iden in der Frankfurter Rundschau über Simon Werles Sammlung von acht Stücken im antiken...

ÜBER UNS

Zeitgenössisch.


Unabhängig.


Wesentlich.

Termine
Mo
27
Apr
GROßSTADTREVIER: DIEBE IN DER NACHT
Drehbuch von Felix Huby
ARD | 18:50 h
Mi
29
Apr
SOKO WISMAR: ERFROREN
Drehbuch von Arend Agthe und Bettina Kupfer
ZDF | 18:05 h
Do
30
Apr
Landestheater Niederbayern, Landshut
EIN TRAUMSPIEL *
R: Claus Tröger
Fr
01
Mai
ABSEITSFALLE
Drehbuch von Beatrice Meier
Regie: Stefan Hering
Eins Festival | 20:15 h
Fr
01
Mai
HäNSEL UND GRETEL
Drehbuch von David Ungureit
Regie: Uwe Janson
ARD | 13:55 h