David SteelMarcus SeibertHartmut SchoenJürgen LodemannFreek MariënUlrich HubJulien PrevostThomas WinklerPhilipp EngelmannBernd SchroederKristl PhilippiMary Hall SurfaceAnke StellingSteffen WeinertMarc Bauder
Sophokles
geboren 497/96 v. Chr. in Kolonos Hippius, nahe Athen. 480 v. C. tritt er bei der Siegesfeier nach der Schlacht von Salamis als Vorsänger auf und wird für seine Schönheit und sein musikalisches Talent gerühmt. 468 v. C. besiegt er erstmals seinen Lehrer Aischylos bei einem Dichterwettstreit. Sophokles wird von den Bürgern Athens zu einem von zehn Generälen ernannt, die von Perikles in den samischen Krieg geführt werden (441-439 v. C.). Sophokles stirbt um 405/406 v. C., der Legende nach erstickt er an einer Weintraube. Es sind 132 Titel aus Sophokles' Werk bekannt, aber nur sieben sind heute noch vollständig erhalten.
Sophokles »